Damen Duft-News Frühjahr 2021

DUFTE GARTENKRÄUTER
Rosmarin, Basilikum und Co.

Dabei denken die meisten von uns an das Finetuning exklusiver Küchengerichte. Weit gefehlt – bereits sehr früh hat die Menschheit bemerkt, dass bestimmte Kräuter wohlriechende Düfte und positive Wirkungen besitzen. Das Geheimnis liegt in den ätherischen Ölen, die den Kräutern ihren einzigartigen verlockenden Geruch verleihen.
Kräuter haben also in der Parfümerie eine lange Tradition und erleben aktuell ihr Revival.

Le Couvent Maison de Parfum
Cologne Botanique Absolue Aqua Millefolia




Fruchtige Zitrone und Minze sorgen für einen erfrischenden Auftakt. Eisenkraut entführt in die Welt der Pflanzen und begleitet auf einen gedanklichen Spaziergang durch blühende Gärten mit Naturgräsern.
Eau de Parfum 100 ml 62,00 €   

Penhaligon’s
Juniper Sling


Ein kribbelnder Cocktail aus Gin, frischem Wacholder, kühlem Brandy, gemahlenem schwarzen Pfeffer, Kardamom und Iriswurzel. Gourmandnoten aus braunem Zucker, schwarzen Kirschen und Ambra geben dem Duft eine sinnliche Basis.
Eau de Toilette 100 ml 131,20 €   

Guerlain
Aqua Allegoria Herba Fresca


Eine außergewöhnliche Komposition aus Minze, grünem Tee und Zitrusnoten, die durch Maiglöckchen und Alpenveilchen abgerundet wird.
Eau de Toilette 75 ml 69,20 €   

Aqua di Parma
Blu Mediterraneo Mirto Di Panarea


Inspiriert durch die Italienische Mittelmeerküste, öffnet sich der Duft durch kalabrische Zitrone und süßer Orange, die durch das unverfälschte Aroma des Basilikums fein akzentuiert wird.
Eau de Toilette ab 30 ml 46,40 € 

Hermes
Un Jardin Sur Le Toit


Ein Apfelbaum, ein Birnbaum und eine Magnolie verströmen zusammen mit Rosmarin und Eichen­moos zu einer außergewöhnlichen Duftkomposition
Eau de Toilette ab 30 ml 46,80 €